Zum Inhalt springen

Zuweisermanagement

Vorteile einer digitalen Kommunikation aus Sicht der Zuweiser

Partnerübergreifende Kommunikation mittels docbox Zur Intensivierung und Verbesserung der Zusammenarbeit setzten Schweizer Spitäler verstärkt auf digitale Kommunikation und elektronischen Datenaustausch mit Belegärzten und Zuweisern. Die papierlose Anmeldung führt  zu einer… Vorteile einer digitalen Kommunikation aus Sicht der Zuweiser

Im Interview: Harald Zimmermann zum Thema „Abwägung zwischen individuellen und standardisierten Formularen“

Harald Zimmermann leitet die Abteilung für Enterprise-Content-Management (ECM) und ist Projektleiter der Arztanbindung bei der Privatklinikgruppe Hirslanden. Das ECM führt strukturierte, schwach strukturierte und unstrukturierte Informationen zusammen und leistet damit… Im Interview: Harald Zimmermann zum Thema „Abwägung zwischen individuellen und standardisierten Formularen“

Lösungen für eine sektorenübergreifende digitale Vernetzung zwischen Ärzten und Spitälern

Die gemeinsame Koordination der Behandlungsplanung zwischen niedergelassenen Ärzten und Spitälern ist aufgrund fehlender Digitalisierung nach wie vor mit einem hohen administrativen Verwaltungsaufwand verbunden und sorgt insbesondere bei Spitälern für erhebliche… Lösungen für eine sektorenübergreifende digitale Vernetzung zwischen Ärzten und Spitälern